Bartwachs/Bartbalsam,  Produkttests

Gold Lions Beard Balm / Bartwachs – Gold Edition im Test

Wecke den Tiger in Dir….ehm, Löwen!

Nach zahlreichen Wochen, die ich dieses Bartwachs jetzt nutze, wird es Zeit ein kleines Fazit zu ziehen. Zuallererst: Ja, die Wochen sind wirklich schon SEHR zahlreich. Heißt also das die Dose mit 60ml Inhalt wirklich ergiebig ist. Gekauft habe ich das Wachs Anfang Dezember 2019, für knappe 10€, und in aktiver Verwendung befindet es sich seit ca. drei Monaten. Einige andere Bartwachssorten wären da schon lange zur Neige gegangen. Aber dazu im Laufe meines Berichtes mehr.

Kommen wir vorher zum wichtigsten….

….wie riecht Gold Lions Beard Balm?Gold Lions Beard Balm / Bartwachs

Ich muss gestehen, bei der ersten Verwendung war ich kurz etwas verunsichert. “Wieso riecht das wie ein Klostein?” war mein erster Gedanke. Aber hier direkt die Entwarnung: Das liegt eher daran das ich nicht so sehr auf den Duft von Zitrusfrüchten stehe. Heißt also, es riecht sehr nach Limette. Nach zwei bis drei Tagen des Eingewöhnens gefällt mir der Duft mittlerweile allerdings echt sehr gut. Ok, sonst hätte ich den jetzt auch nicht seit drei Monaten fast tagtäglich verwendet. Laut Hersteller “trifft Limette auf Minze”, wobei ich den Minzanteil hier nicht so richtig wahrnehmen kann.

Und wie ist es in der Verwendung?

Auch hier erstmal etwas ungewohnt: Gold Lions Beard Balm ist sehr fest. Ich würde sogar behaupten, dass es bislang das festeste Bartwachs ist, das ich je besessen habe. Interessant an der Stelle ist das der Hersteller auf der Produktseite sagt “Unser Bart Balm ist nicht so hart wie Bartwachs, aber auch nicht so weich wie Bartcreme”. Die Festigkeit hat hier natürlich den eklatanten Vorteil, dass es einfach super lange hält. Dadurch ergeben sich aber auch die üblichen Nachteile, die solch ein festes Wachs mit sich bringen.

  1. Es lässt sich in der Hand schwer verreiben.
  2. Man darf nicht zu viel Bartwachs nehmen da man sonst kleine weiße Schuppen im Bart hat.
  3. Der Bartkamm nimmt das Bartwachs auch entsprechend gut auf.

Beim Verreiben werden die Handflächen merklich warm, was natürlich gut ist um das Wachs hinterher ordentlich im Bart verteilen zu können. Allerdings muss man schon ein klein wenig Kraft aufbringen da die Viskosität eher gering ist.

Gold Lions Beard Balm / Bartwachs geöffnetHat man einmal zu viel Wachs in den Bart geschmiert, kommt es zur bekannten Schuppenbildung. Die kann man zwar, wenn man es bemerkt, wieder rauskämmen, aber eigentlich möchte man diesen Schritt gar nicht durchführen. Dementsprechend: Auf die Menge achten! Lieber zu wenig als zu viel.

Und der dritte Nachteil bedeutet eigentlich nur das man den Bartkamm öfters sauber machen muss da Reste vom Wachs gerne dran haften bleiben. Das ist natürlich ein überschaubarer Nachteil, soll allerdings nicht unerwähnt bleiben.

Natürlich müssen wir auf der anderen Seite auch die Vorteile benennen:

  1. Hält sehr lange.
  2. Hält den Bart gut in Form.
  3. Preis/Leistung ist sehr gut.

Der Preis? Ist heiß!

Wie oben schon geschildert habe ich knapp 10€ bezahlt. Am Tag an dem ich diesen Text verfasse (06.04.2020) steht bei Amazon ein Preis von 7,99€.
Ganz ehrlich: Das ist ein sehr guter Preis!

Was sagen die Inhaltsstoffe?

Da Codecheck.info noch keinen Eintrag zu diesem Produkt hat, hier einfach kurz die Inhaltsstoffe aufgezählt (gemäß der Angabe des Herstellers):

  • Bienenwachs
  • Sheabutter
  • Traubenkernöl
  • Kokosöl
  • Arganöl
  • Jojobaöl
  • Mandelöl
  • Vitamin E
  • (Pflanzliches) Keratin
  • Zitronengrasöl
  • Pfefferminzöl
  • Rosmarinöl

Links:

Hersteller: https://gold-lions.de/
Amazon (Affiliate): https://amzn.to/34kYAXF

[Update 25.04.2020]

Oben hatte ich ja erwähnt, dass das Wachs recht hart ist und bei zu großer Menge sich kleine Schuppen im Barthaar bilden. Die Leute hinter Gold Lions haben auf einen meiner Instagram Posts nun einen kurzen Hinweis gepostet, den ich Euch natürlich nicht vorenthalten will.

“Top Beitrag! Mach weiter so! Allerdings muss ich dazu erwähnen, dass die letzte in der Charge der Bienenwachsanteil zu hoch war. Daher die zu feste Konsistenz und die Klumpen im Bart. Wird in der nächsten Charge behoben. Der Preis ist dadurch auch günstiger und der Nachteil ist auch mit im Listing erwähnt.”

An der Stelle danke an Gold Lions für den Hinweis und die netten Worte!

Den Instagram Post findet Ihr hier!

Gold Lions Beard Balm Instagram Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.